COQ AU VIN

Zeitaufwand

BIS 60 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Pouletteile ohne Haut (z.B. Ober- und Unterschenkel) 0.45 Kilogramm
  • Speckwürfeli 37.5 Gramm
  • Mehl 11.25 Gramm
  • Salz 2 Gramm
  • Öl zum anbraten
  • Knoblauchzehen, gepresst 0.25 Stück
  • Saucenzwiebeln, in Würfel geschnitten 37.5 Gramm
  • Champignons, viertn 37.5 Gramm
  • Hühnerbouillon 75 Gramm
  • Rotwein 100 Gramm
  • Rosmarin 0.25 Zweig
  • Thymian 0.25 Zweig
  • braunes Maizena 7.5 Gramm
  • Butter 10 Gramm

VORBEREITUNG

Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen.

ZUBEREITUNG

Öl im Dutch Oven heiss werden lassen. Pouletteile portionenweise im Mehl wenden, ca. 5 Minuten auf höchster Stufe anbraten, herausnehmen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.

Hitze reduzieren, Speckwürfeli ebenfalls im Dutch Oven knusprig braten, herausnehmen. Knoblauch, Saucenzwiebeln und Champignons anbraten, und herausnehmen.

Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, Fond und Wein dazugiessen, Kräuter beigeben, Pouletteile, Speck, Zwiebeln und Champignons wieder beigeben, und auf höchster Stufe aufkochen, Hitze reduzieren und auf kleinster Stufe ca. 50 bis 60 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Kräuterzweige herausnehmen. Poulet mit Speck, Zwiebeln und Champions in eine vorgewärmte Schüssel geben.

Sauce aufkochen, Maizena unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Mit als Salz und Pfeffer abschmecken und über das Poulet giessen.

Deckel

geschlossen

vorheizen