WILDBURGER

Zeitaufwand

BIS 20 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Reh- oder Hirschfleisch, klein gewürfelt 100 Gramm
  • Zwiebeln, fein gewürfelt 15 Gramm
  • Knoblauch, fein gewürfelt 2.50 Gramm
  • Paniermehl 7.50 Gramm
  • Fleischgewürz 5 Gramm
  • Lorbeerblatt 0.25 Stück
  • schwarze Pfefferkörner 1 Stück
  • Wachholderbeeren 0.75 Stück
  • getrocknete Steinpilze 1.25 Gramm
  • Rotwein 10 Gramm
  • Zweige Thymian, Blättchen abgestreift 0.50
  • Rosmarinnadeln, fein gehackt

VORBEREITUNG

Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Steinpilze im Mörser fein zerstoßen. Fleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Paniermehl, Fleischgewürz und zerstoßene Gewürze mischen, durch den Fleischwolf (3 mm-Lochscheibe) stoßen. Rotwein mit Kräutern unter die Fleischmasse arbeiten, so dass eine kompakte Masse entsteht. Im Kühlschrank zugedeckt 3 Stunden ruhen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann. Fleischmasse in Portionen von ca. 40 Gramm teilen und 12 Burger formen. Zugedeckt stehen lassen (nicht zu kalt auf den Grill legen).

ZUBEREITUNG

Gusseisenplatte 5 Minuten bei mittlerer Hitze vorheizen. Wildburger auf beiden Seiten je etwa 4 Minuten langsam Grillieren, bis sie eine Kerntemperatur von 64° C haben, 3 Minuten ruhen lassen, bis eine Kerntemperatur von maximal 68° C haben.

Deckel

offen

vorheizen

5 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel


Empfohlenes Zubehör